2. Rotarisches Entenrennen auf der Düpenau
35 Jahre Rotary in Schenefeld 
 

2. Schenefelder Entenrennen

Viele kleine Quietsche-Enten schwimmen um die Wette und müssen ihr Können unter Beweis stellen; die Düpenau bekannt für die schmale Wasserführung stellt eine hohe Herausforderung für die Entenkonkurrenz dar — Überholmanöver sind äußerst schwierig, da haben nur die beharrlichsten Quietsche-Enten eine Chance auf einen Gewinn.

Der Start des 2. rotarischen Entenrennens auf der Düpenau erfolgt am 1. Juli 2018 auf der Höhe des JUKS. Der Zieleinlauf befindet sich bei der Brücke über die Düpenau auf der Höhe des Kinderspielplatzes.

Enten schwimmen um die Wette für den guten Zweck!

Das 2. rotarische Entenrennen in Schenefeld findet für einen guten Zweck statt! Fairness ist da das oberste Gebot, halten Sie sich an unsere Rennregeln. Unterstützen Sie am Tag des Entenrennens die kleinen gelben Flitzer vor Ort, für das leibliche Wohl bei dieser besonderen Veranstaltung sorgen wir auf dem Gelände des JUKS. 

Mit dem Erlös aus dem Entenrennen fördern wir soziale Projekte in Schenefeld, wie zum Beispiel das Projekt JUKSHAUSEN des Schenefelder Jugend und Kommunikationszentrums (JUKS), den Sozialfonds des Sportvereins Blau-Weiß 96 e.V. sowie die vier Schulvereine in der Schenefelder Schulen .

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Nehmen sie Kontakt mit uns auf wenn sie sich als Sponsor am Entenrennen beteiligen möchten oder eine größere Anzahl Rennlose für ihre Mitarbeiter erwerben wollen.